Opernrätsel

Opernrätsel #4

Kunst und Knete

Heute geht es beim Rätsel um richtig Kohle! (Gewinnen können Sie allerdings nach wie vor „nur“ Opernkarten.) Wie, über Geld spricht – und singt! – man nicht? Mit diesem Gesetz hat jedenfalls unser Librettist und Komponist aus der klammen Kapitale in einer spielerischen Groschenoper gebrochen: Ein Lehrkörper hat einen ziemlichen Bock geschossen und wird von seinem Dienstherrn disziplinar gewürdigt: verhaltensbedingte außerordentliche Kündigung. Aber immerhin: Unserem Bass lacht Barschaft! Der Pädagoge will seine Verlobte versilbern. Über den Gedanken an die klingende Summe von 5000,– (in Worten: fünftausend) zzgl. 19 % MwSt. stimmt er eine monetäre Melodie an. Money, money, money must be funny in the rich man’s world. Wer sollte denn auch ahnen, dass der Abnehmer von Adel und Asche eigentlich nur an der vermeintlichen Verlobten des guthabengierigen Gelehrten interessiert ist: einer burschikosen Baronin, die sich als Student verkleidet hat, der sich seinerseits als seine wahre Verlobte ausgibt. Als nun aber eben jene Braut verwertet werden soll, zeigt sich der Mangel. Überdies ist der Student Schwester des Dienstherrn, der sich zwischenzeitlich auch noch in sie verguckt hat. Angesichts derart undurchsichtiger Geschäfts-beziehungen platzt der Deal: Am Ende gibt es keine Kröten, aber – da es sich doch nur um einen Esel handelte – Verbeamtung: Auch ohne Moos ordentlich was los!

Frage: Wie heißt die komische Oper rund um die Liebe und das liebe Geld?

Das könnt ihr gewinnen:

  1. Preis: Zwei Karten für Tristan und Isolde am 5. Mai 2016
  2. Preis: Zwei Karten für La Traviata am 12. Mai 2016
  3. Preis: Zwei Karten für Napoli (Ballett) am 20. Mai 2016

 

Sendet die Lösung bis zum 04. März 2016 über das Kontaktformular (unten) ein oder schickt sie per Mail an: pressestelle@staatsoper-hamburg.de

Mitarbeiter der Staatsoper Hamburg und ihre Angehörigen sind leider nicht teilnahmeberechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner der Ballett-Edition – die richtige Lösung war: der Nussknacker !