Türchen Nummer 20

Die „Jungen Choreografen“ rief John Neumeier bereits 1974 ins Leben. Tänzerinnen und Tänzer mit choreografischer Begabung gehen mit höchstem künstlerischen Anspruch in ihren selbst erarbeiteten Choreografien inhaltlich und stilistisch eigene Wege. Beim Literarisch-Musikalischen Adventskalender zeigen die Jungen Choreografen in diesem Jahr Ausschnitte aus neuen Choreografien und Stücken aus dem letzten Programm. Es nehmen teil: Aleix Martínez, Marcelino Libao, Kristína Borbélyová und Pascal Schmidt.

20

2 Kommentare

  1. martina rake sagt:

    Es war unglaublich schön, vielen Dank! Was für tolle, junge Tänzer!

  2. Cornelia Ewen sagt:

    Unglaublich beeindruckend und berührend! Diese Kraft, der Elan und das Brennen für das Tanzen, beneidenswert und immer wieder sehenswert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *